Blog Fotos Videos QUAKOSEKIKI
Anderes Essen-Trinken Fahrrad Foto Geocachen Kaffee Reisen Shopping Technik Werkstatt Dark-mode

BLOG.QUAKOSEKIKI.DE

Hier schreibt Hotte ueber das, was er so tut und denkt.
QUAKOSEKIKI

Quakosekiki Blog - Anderes Artikel

Endlich das richtige Poliertuch

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2022-04-01 : Endlich das richtige Poliertuch

Ich bin nicht wirklich der allergroesste Freund davon Kaffeemaschinen, Motorraeder oder Grills zu Putzen oder zu Polieren. Aber wenn die Harley nicht glaenzt, bin ich auch nicht zufrieden. Gerade beim Motorrad habe ich schon viele Putzmittel und verschiedene Lappen ausprobiert - wahrscheinlich habe ich alles getestet, was es bei Polo gibt. Aber auf die voellig offensichtliche Loesung bin ich erst jetzt gekommen ! Wofuer verkaufen die Hersteller eigentlich eigene Poliertuecher ? Als nettes Gadget, reine Geldmacherei oder nur aus Werbezwecken ? Voellig falsch - wenn man sich mal verschiedene dieser Poliertuecher ankuckt, stellt man fest, dass die durchaus unterschiedlich sind - so hat jeder Hersteller das Material auf die Eigenschaften des zugehoerigen Produktes optimiert.

Das Weber Putztuch habe ich rein zufaellig gefunden, als ich irgendwas in der GrillKiste gesucht habe um die neue Petromax Pfanne einzuweihen. Fuer Petromax Produkte funktioniert das auch nur sehr sehr maessig - und dann bin ich auf diese voellig offensichtliche Idee gekommen : versuch doch das Weber Tuch mal an einem Weber Produkt ! Das sind diese Ideen bei denen man sich hinterher fragt : warum bin ich auf diese offensichtliche Loesung nicht schon vor Jahren gekommen ? Natuerlich laesst sich das Weber Produkt ganz hervorragend mit dem Weber Poliertuch putzen - alles andere waere ja auch total widersinnig.

Nach dieser Erkenntnis habe ich mich an ECM und Harley Davidson Poliertuecher erinnert und die ausprobiert - natuerlich polieren auch die ganz hervorragend - kein Vergleich zu noName Tuechern oder Polierwatte oder alten T-Shirts.

Zurueck zum urspruenglichen Anwendungsfall - was habe ich gelernt :

  • auf jeden Fall eine Grosspackung der Petromax Poliertuecher bestellen
  • in Zukunft darauf achten, dass ich nur noch Produkte kaufe zu denen der Hersteller auch ein passendes Tuch anbietet
  • die Sammlung der Tuecher vervollstaendigen - also noch die Modelle von Yamaha, Ramster, Lotus, Rose, SRAM, Bosch, Nikon, Logitech, April, April, April, usw. ordern

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Kooperative Computerspiele

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2022-02-11 : Kooperative Computerspiele

Ab und zu spielen wir zu Hause Computer - so alle paar Wochen mal. Meistens auf dem Laptop und meistens das gleiche Spiel : Fishdom 3. Dabei geht es darum Reihen von gleichen Fischen in einem Puzzle anzuordnen. Fuer bestandene Puzzle gibt es Muenzen, dafuer kann man sich Fische, Deko oder neue Aquarien im Spiel kaufen. Dafuer gibt es Experience Punkte und wenn man davon wieder genuegend gesammelt hat, kommt man in ein neues Level. Wir sind jetzt bei Level 99 - davon habe ich mal einen Screenshot gemacht. Ich bin sehr gespannt, ob das die Levelanzeige auch dreistellige Level unterstuetzt ! (ein paar Abende spaeter waren wir bei Level 100 - funktioniert)

Das Spiel habe ich 2014 online fuer 2,99 Euro gekauft. Hat sich gelohnt. Das ist jetzt auch schon auf dem 3. Laptop installiert - das laesst sich immer wieder aktivieren. Nur war es nicht so einfach den Spielstand auf den aktuellen Laptop zu kriegen. Es gibt extra Programme dafuer, die versuchen Spielstaende zu uebertragen. Die sollten Fishdom auch unterstuetzen, hat aber nicht geklappt. Man kann den Spielstand mit Facebook synchronisieren - ich wollte aber die Daten nicht an Facebook geben. Dann habe ich versucht die Registry Eintraege zu kopieren und habe nachher eine xml Datei mit dem kompletten Spielstand gefunden. Rueberkopieren. Fertig :-)

Das Spiel ist gar nicht dafuer gedacht, dass man es zu zweit gleichzeitig spielt. Und das funktioniert auch nur an einem Laptop mit Touchdisplay - in dem wir einfach zu zweit gleichzeitig auf dem Display puzzeln. Also genau gleichzeitig geht nicht, aber zwischendurch muss man auch ein kleines bisschen denken. Aber nicht soo viel - dadurch ist das Spielen nicht anstrengend und man ist hinterher nicht gestresst oder total aufgewuehlt weil man die ganze Zeit hochkonzentriert versucht hat in irgendeinem Szenario zu ueberleben und wie wild rumgeballert hat. Und das beste ist : man spielt nicht gegeneinander, sondern miteinander. Es gewinnen immer beide - das ist bei ganz wenigen Spielen so. Bei Mario Kart kann man z.B. in der gleichen Mannschaft fahren - aber trotzdem kann nur einer den ersten Platz machen ! Das heisst, wenn man zu zweit spielt, verliert auch immer einer. Wir finden : es ist viel besser, wenn beide gewinnen und deshalb spielen wir Fishdom.

Manchmal spielen wir auch Mario Kart auf der Wii. Wir haben auch andere Spiele auf der Wii probiert, die man zusammen spielen kann - Zelda, Batman, Pirates of the Cariibean, Starwars, Mickey aber entweder waren die viel zu simpel oder viel zu kompliziert oder eben immer gegeneinander. Es gibt auch Spiele fuer Android (Fishdom gibt es auch fuer Android), die man dann auf 2 Tablets zusammen spielen kann - da habe ich auch kein ueberzeugendes kooperatives Spiel gefunden. Wenn noch jemand ein Spiel kennt, das man zu zweit spielen kann, bei dem man nicht erst 10 Seiten Anleitung auswendig lernen muss und bei dem keiner verliert : sagt Bescheid - ich bin gespannt.

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Blogjahr 2021

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2022-01-09 : Blogjahr 2021

In diesem Jahr gab es von mir 33 Blogeintraege. Also fast 2,5 im Monat oder etwas oefter als alle 2 Wochen einen (im Vergleich zu 56 Blogartikel letztes Jahr). Die meisten davon habe ich im ersten Halbjahr geschrieben. Das neue Gravelbike hat am meisten Blogeintraege bekommen, dann Messer bauen und die Kreissaege. (fuer die Kreissaege plane ich auch noch einen - ich bin dabei eine Oberfraesenhalterung an den Kreissaegentisch dranzubasteln). Zum Bier brauen habe ich schon 2-3 Eintraege geschrieben, aber die sind noch nicht ganz fertig und kommen dann demnaechst.

Ideen habe ich noch genug - aber nicht mehr ganz so viel Zeit, wie im letzten Jahr. In 2020 bin ich viele Monate komplett im Homeoffice gewesen und jeden Abend zu Hause, da die Kletterhalle zu war, die Badminton Halle und die Tanzschule auch. In 2021 war ich immer mindestens einen Tag pro Woche im Buero und wieder regelmaessig Klettern und Tanzen - dadurch habe ich schon viel weniger Zeit in der Werkstatt gehabt. Aber so gefaellt es mir trotzdem besser, als letztes Jahr !

Teilweise war ich dieses Jahr bis zu 4 Tage in der Woche im Buero. Mein Arbeitgeber erlaubt mir zwar inzwischen 2 Tage Tage Homeoffice pro Woche, aber dann kriege ich Probleme mit der Sozialversicherung. Da ich in Frankreich wohne und normalerweise in Deutschland arbeite, zahle ich in Frankreich Einkommenssteuer und in Deutschland die Sozialversicherung. Wenn ich aber 25% oder mehr meiner Arbeitszeit im Wohnland verbringe, dann werde ich im Wohnland sozialversicherungspflichtig. Und das ist in Frankreich sehr viel teurer als in Deutschland. Bei 5 Tagen die Woche waeren 2 Tage Homeoffice schon 40%. Waehrend der Pandemie ist die Regelung aber ausgesetzt und es aendert sich durch das Homeoffice nichts an der Sozialversicherungspflicht. Dafuer habe ich jetzt auf eine 80% Stelle gewechselt und habe damit einen Tag in der Woche frei. Dadurch habe ich dann auch wieder etwas mehr Zeit. Allerdings fahre ich natuerlich viel weniger Fahrrad - vor 2 Jahren bin ich jede Woche noch 250 km pro Woche in das Buero und zurueck gefahren - momentan sind es nur noch 100 km.

In 2021 habe ich auch die Kommentarfunktion ins Blog eingebaut (per email) und ein automatisches posten der Blogartikel bei Facebook. Ich habe aber keinen einzigen Kommentar bekommen ausser von Freunden, denen ich das Blog halt mal geschickt habe (hatte ich aber auch nicht wirklich erwartet) (wobei ich regelmaessig 5stellige Anzahl Abrufe im Logfile des Webservers zaehle - aber das sind viele Suchmaschinen und Scripte, die automatisiert nach Schwachstellen suchen). Jedenfalls laeuft das Blog stabil und ich habe noch Spass dran - ueber die Feiertage habe ich auch ein paar neue Features gebaut - die sind dann Thema im naechsten Blogeintrag :-) .

 Flaschen abschneiden
Das versuche ich momentan noch : Flaschen abscheiden und als etwas anderes verwenden - klappt noch nicht so gut, das Glas springt oft nicht gerade auseinander - wird es wohl nicht in einen eigenen Blogeintrag schaffen

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Ueberdachung Sitzecke

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2021-11-02 : Ueberdachung Sitzecke

Bei uns im Hof haben wir in der Ecke zwischen Neubau und Altbau eine Sitzecke stehen. Da essen wir oft Abends aber auch mal morgens und das ist auch der beste Platz zum Flammkuchen backen und essen. Der Platz war bisher noch nicht perfekt.

Zur Beleuchtung habe ich 2 Milight 50Watt LED Fluter und ein paar Spots angebracht zusammen mit einem Homematic Bewegungsmelder. Damit ist die Beleuchtung schonmal ganz gut.

Wir haben die Baenke und den Tisch vom Vorbesitzer uebernommen und die sind schon ziemlich alt. Um den Platz besser auszunutzen habe ich vor ein paar Jahren einen Tisch gebaut, der in die Ecke passt - die Haeuser stehen in einem Winkel von ca. 55 Grad zueinander. Der Tisch hat noch einen zweiten Teil Tischplatte zum Verlaengern und einen eingebauten Feuertisch. Allerdings verfliegt die Waerme vom Feuertisch nach oben und ausser der Optik hat man nicht viel davon, wenn man aussen rum sitzt.

Also sollte die Sitzecke statt dem Sonnenschirm ein Dach kriegen. Mit einer Holzkonstruktion, damit es zum Haus passt und einem milchglas-durchsichtigem Dach. Dieses Dach hat nur einen rechten Winkel - insofern lasse ich das von einem Handwerker vor Ort bauen.
Allerdings kommt der Schornstein von der Gasheizung so aus der Wand, dass er unter das Dach entlueften wuerde. Als erstes hat also im letzten Jahr der Heizungsbauer den Schornstein der Gasheizung ueber das Hausdach verlaengert (das weisse Rohr hinten auf dem Bild). Dann ist mir aufgefallen, dass man ja an die Wand oben nicht mehr richtig gut drankommt, wenn das Dach steht - also haben wir erstmal den Maler vorgezogen, der den Neubau gestrichen hat. Dabei habe ich die Verkabelung der Rolladen gleich mal etwas dezenter neu gemacht - da hatte sich der Vorbesitzer glaube ich wenig Muehe gegeben.
In der Zwischenzeit habe ich schonmal eine neue Eckbank gebaut. Ich wollte das gleiche Laerchen Holz nehmen, das ich auch fuer das Hoftor schon benutzt habe - das gibt es nur in "saegerau" und das ist zum Sitzen nicht so richtig gut. Da bot sich doch an die Werkstatt gleich mal mit einem Dickenhobel auszuruesten. Die Eckbank steht noch in Einzelteilen in der Werkstatt im Weg rum, denn die will ich erst aufbauen, wenn das Dach steht. Sonst steht sie ja dem Handwerker im Weg rum ...
Das erste Angebot fuer das Dach ist von 2020 - dann war irgendwie Pandemie und an dem Termin in dem das im Oktober 2021 gebaut werden sollte, war dann das Holz ausverkauft. Naechster Versuch ist im November. Ich habe jetzt noch ein paar LED Streifen bestellt, die oben an die Holzbalken sollen und wir warten auf den naechsten Termin ...

 Sitzecke
Anprobe Bank mit Tisch und Schornstein aber ohne Dach

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Sicherungsgeraete

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2021-05-10 : Sicherungsgeraete

Sicherungsgeraete sind beim Sportklettern besonders wichtig. Wie eigentlich jedes Teil, das man beim Sportklettern benutzt :-)
Ein Sicherungsgeraet brauche ich fuer folgende Situationen :
  • jemanden im Vorstieg sichern
  • jemanden im Top-Rope sichern
  • jemanden vom Stand nachsichern
  • mich selbst abseilen
Ueber die Zeit habe ich dafuer eine ganze Reihe Geraete probiert. Am besten moechte ich natuerlich alles mit einem Geraet machen koennen. Folgendes sollte ein Sicherungsgeraet dafuer koennen :
  • zum Sichern im Vorstieg gefallen mir Halbautomaten gut. Die sichern den Kletternden bei einem Sturz auch, wenn ich gerade nicht aufpasse oder mit einer Wespe kaempfe
  • zum Nachsichern bevorzuge ich den Modus das Sicherungsgeraet nicht am Gurt zu aben, sondern an einer Bandschlinge am Haken. Das finde ich bequem und ich kann mich im Notfall auch ausbinden und zum Seilpartner abseilen, weil der Seilpartner nicht bei mir am Gurt haengt. Dazu braucht das Sicherungsgeraet eine Oese um es einzuhaengen
  • zum Abseilen muss es zwei Seile bremsen koennen
  • wichtig ist auch noch leichte Bedienbarkeit. Die meisten Fehler passieren durch Fehlbedienung von Sicherungsmaterial und nicht weil das Material nicht haelt. Wenn das Geraet dann auch noch robust und leicht ist und nicht unnoetig teuer waere ...

Eine Uebersicht :

NameHalbautomatNachsichernAbseilenGewichtMaterialWeiteresPosition auf dem Foto
HMS---0 gAlukein Gewicht, weil man den Karabiner bei allen anderen Geraeten auch braucht, Bremswirkung nicht hoch, robust, guenstiglinks
Klassische Acht--x100 gAluunkaputtbar, Bremskraft nicht sehr hoch2. Spalte unten
Smartx--90 gAlu, Plastikeinfach zu bedienen, leicht hakelig beim Ablassen2. Spalte oben
Smart Alpinx-x125 gAlu, Plastikwie beim Smart3. Spalte oben
ATC Guide-xx100 gAlueinfach zu bedienen, robust3. Spalte Mitte
ATC (single ?)---60 gAlueinfach zu bedienen, robust3. Spalte unten
ATC XP--x90 gAlueinfach zu bedienen, robust4. Spalte unten
GriGrixx-170 gAlu, Stahl, Plastikich finde das zu kompliziert und unintuitiv, teuer4. Spalte oben
Jul 2x--100 gEdelstahleinfach zu bedienen, robust, leicht hakelig beim Ablassenganz rechts Mitte
Mega Julxxx65 gEdelstahlsehr robust, nicht alle Einsatzarten intuitivganz rechts unten
Giga Julxxx120 gEdelstahl, Alueinfach zu bedienen, teuerganz rechts oben

Ich kenne von Alex noch den Clickup - fuer den gilt eigentlich alles, was beim Smart auch gilt.
Und ich hatte auch mal einen GriGri 1- der ist etwas groesser als der GriGri 2 - kann aber nach meiner Erinnerung das gleiche.
Aktuell gefaellt mir der Edelrid GigaJul am besten. Der MegaJul ist zwar robuster, guenstiger und leichter, aber nicht so leicht zu bedienen. In der Halle reicht der Jul2 - da brauche ich nur Vorstieg und Top-Rope sichern. Bei Edelrid legen sie noch besonderen Wert darauf, dass alle Teile mit Seilreibung aus Edelstahl sind und sich nicht abnutzen. Das stimmt und das finde ich auch eine gute Idee. Aber auch Geraete, die ich lange genutzt habe, wie der ATC, haben keine so starke Abnutzung, dass sie nicht mehr funktionieren wuerden.
Dazu habe ich dann noch ein paar selbstsichernde Karabiner fotografiert, die alle eine Vorichtung haben, damit sich der Karabiner beim Sichern am Gurt nicht verdreht. Mein aktueller Gurt hat eine doppelte Einbindeschlaufe - die ist fuer einige der Karabiner zu dick - mit dem Karabiner oben links funktioniert das gut.

 sicherungsgeraete
Gruppenfoto

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Blogjahr 2020

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-12-31 : Blogjahr 2020

Im Jahr 2020 habe ich 56 Blogeintraege geschrieben (also im Schnitt mehr als einer pro Woche - und der erste Eintrag ist von Ende Maerz) - im Vergleich zu 0 Blogeintraegen im Jahr 2019. Dabei war 2019 auch das erste Jahr in dem ich gar nichts geschrieben hatte - seit 2006 - insofern hatte ich ein bisschen was nachzuholen.
Viele der (Mini)-Projekte ueber die ich geschrieben habe, habe ich 2020 auch umgesetzt - bei einigen habe ich aber auch ueber Sachen geschrieben, die ich in den letzten Jahren gemacht habe - z.B. die Blogeintraege ueber die Holzsorten bei Bauhaus und Globus und was ich damit gebaut habe oder die Gartenbewaesserung , der Esszimmertisch oder die Hausnummer.

Das war durchaus Pandemie-bedingt. Seit Mitte Maerz bin ich sehr viel mehr im Homeoffice als im Buero. Damit fallen am Tag 2 Stunden Radfahren weg - was einerseits sehr schade ist - auf der anderen Seite aber auch viel Zeit bringt fuer Projekte und Blogartikel. Dann konnten wir nicht so viel wegfahren wie sonst - also auch wieder mehr Zeit zum Basteln.

Dabei habe ich am meisten Zeit mit dem Rennrad Selbstbau und dem Umgestalten des Blogs, Homepage und den Fotoalben verbracht- aber auch mit dem 3D Drucker.
Aktuell bin ich dabei eine Bank zu bauen fuer den Hof - dazu gibts nicht so viel zu berichten und einen Smart Gewuerzgarten nach ungefaehr folgender Anleitung : von TechStage.

Ich wuerde mal sagen im naechsten Jahr werden es weniger Blogartikel. Mal schauen - irgendwie entstehen dann doch mit jeder umgesetzten Idee wieder ungefaehr 2 neue Ideen. Vor allem auch rund um das Smarthome - dazu habe ich bisher noch gar nichts geschrieben. Mal schauen ...

 Werkstatt  Werkstatt
Hier entstehen einige der Projekte

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Lieblings Taschen Messer

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-11-05 : Lieblings Taschen Messer

Ich hab viele Taschenmesser. Mein Lieblingstaschenmesser ist ein Opinel. Natuerlicht braucht man nicht so viele - aber ein paar unterschiedliche "braucht" man schon fuer verschiedene Zwecke (von links nach rechts) :

 Taschenmesser
Taschenmesser, diverse

Kleine Messer

Damit kann man nicht ernsthaft was schneiden, die haben keine hochwertige Klingen und sind auch nicht sehr scharf. Ich hab sowas in der Werkzeugtasche am Fahrrad um mal ein paar Blumen abzuschneiden oder am Klettergurt. (wenn man mal Haare im Sicherungsgeraet hatte, dann weiss man, dass man immer ein Messer am Gurt haben sollte). Im Schluesseletui habe ich noch ein kleines schweizer Messer - das ist hier nicht mit drauf.

Klappmesser

Wie gesagt mein Favorit die Opinel Messer. Die haben eine Nummer - das gibt die Laenge der Klinge an. Nr 9 ist meine bevorzugte Groesse - auf dem Foto das zweitgroesste. Die Opinel gibt es mit Edelstahlklinge oder (wie diese) mit Carbon Klinge. Die Carbon Klinge sieht anfangs genauso aus, wie eine Edelstahlklinge, wird mit der Zeit aber dunkel und wirkt ein bisschen dreckig. Dafuer laesst sich die wirklich sehr gut schaerfen und bleibt auch lange scharf. Das 9er nehme ich auch beim Campen um Lebensmittel zu schneiden - das geht sehr gut. Das 12 er ist schon ein bisschen unhandlich und das 6er ist glaube ich das kleinste, was man als richtiges Messer durchgehen lassen kann.
Dann gibt es natuerlich noch normale Klappmesser, wie das daneben. Das ist hochwertiger und teurer - schneidet aber eigentlich nicht so gut. Da ist aber die Arretierung besser - das ist ein Nachteil von den Opinel Messern. Das laesst sich zwar arretieren, aber nicht sehr gut.

Spezielle Messer

Hier habe ich ein Leatherman Messer mit drauf - das hat den Vorteil, dass es einen eingebauten Karabiner hat - das Messer habe ich auch in der Klettertasche.
Und natuerlich ein Seglermesser - das hat nicht nur ein Messer, sondern auch einen recht spitzen Dorn um feste Knoten zu loesen. Dafuer ist das super - das Messer ist beim Klettern und beim Segeln dabei.
Und ein Klapp-Saegezahnmesser von Herberzt (hier das vierte von links). Das ist das Brotmesser zum Campen - damit schneide ich das Baguette fuer das Kaesefondue am Campingtisch. Das braucht man nicht unbedingt - funktioniert aber prima !

Multitools

Ganz links ist schon ein Mini-Leatherman bei den "Kleinen Messern", hier ist nochmal der Leatherman Wave. Den habe ich immer am Guertel. Die Zange ist wirklich gut, es sind diverse Messer, Schere, und Schraubenzieher dabei und das ganze ist sehr robust. Dafuer allerdings auch relativ schwer.
Im Vergleich dazu ist das klassische Schweizer Messer handlicher. Vorteil von dem ist ein Korkenzieher, eine Pinzette und ein Zahnstocher. Nachteil ist, dass die Zange nicht wirklich ernst zu nehmen ist. Korkenzieher, Pinzette und Zahnstocher habe ich einfach im Schluessel-Etui - da das dem Leatherman fehlt.

Feststehende Messer

Ganz rechts ein guenstiges feststehendes Messer. Das brauche ich tatsaechlich nicht so oft. Theoretisch fuer groebere Arbeiten oder irgendwie im Wald ... da nehme ich dann aber eher die Campingaxt.
Und bei feststehenden Messern bevorzuge ich das, was mein Opa mir vor 35 Jahren aus einem Kreissaegeblatt selbst gebaut hat oder das zweite von rechts, das ich komlett selber geschmiedet habe !

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Drache am Brunnen

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-05-03 : Drache

Wir haben den Brunnen im Garten um einen Drachen erweitert. Bronze und 61x51 cm. Speit leider kein Feuer - aber immerhin Wasser. Da ich mich schon ein paar mal ueber teure Plastik Adapter zum Schlauch reduzieren geaergert habe, konnte ich das T-Stueck und das Reduzierstueck zum Anschliessen dieses mal mit dem 3D Drucker drucken - klappt wunderbar. Und so sieht es aus :

 drache  drache  drache
Drache am Brunnen

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Tropfkerze

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-04-26 : Tropfkerze

Die letzten Wochen konnten wir Abends immer draussen essen. Und es gab ein bisschen Wind - das hab ich dazu genutzt eine Flaschen-Tropf-Kerze zu vervollstaendigen. Die Flasche haben wir vor gut einem Jahr von Thomas gekriegt - nachdem wir die 1,5 Liter Dornfelder Sylvester im Pfaelzer Wald als Gluehwein getrunken haben. In der Zwischenzeit hat die Flasche noch eine Halterung aus Holz bekommen, damit sie stabiler steht (einfach Holz mit einem passenden Loch drin). Jetzt sieht sie so aus, wie ich mir das gedacht hatte. Sowas funktioniert nur draussen - wenn man Kerzen drinnen brennen laesst, tropfen sie normalerweise nicht genug. Wenn es draussen etwas windig ist, tropfen sie.

 tropfkerze
Tropfkerze

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Funkschluessel fuers Moped

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-04-04 : Funkschluessel

Funkschluessel braucht man nicht - hab ich gedacht. Ist auch so. Aber total praktisch sind sie. Bei der 2014er Sportster 1200 gehe ich einfach zum Moped und fahre los (wenn ich das Lenkradschloss nicht abgeschlossen habe). Der Schluessel bleibt in der Hosentasche. Im Vergleich zu der 1996er Sportster, die ich vorher gefahren bin : kein Benzinhahn (hat sie nicht), kein Choke (hat sie nicht), kein Zuendschluessel. Und die Alarmanlage ist auch gleich automatisch deaktiviert - super :-) Allerdings, wenn man das Moped nur mal kurz aufrichtet und den Schluessel nicht dabei hat, geht die Alarmanlage los. Wenn man sich 2 Meter entfernt mit dem Schluessel, ist das Moped schon abgeschlossen. Es besteht also auch keine Gefahr, dass sie sich jemand ausleiht, wenn man in der Eisdiele nur ein paar Meter weiter sitzt. Die Batterie (Knopfzelle) vom Schluessel soll man einmal im Jahr wechseln - ich hab auch eine Ersatzbatterie in die Satteltasche gepackt.

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Carrera Bahn

Quakosekiki Blog von quakosekiki@ 2020-03-31 : Carrerabahn

Am Wochenende haben wir mal wieder die Carrera Bahn aufgebaut. Einige der Autos fahren noch nicht richtig gut und 2 der Beleuchtungen gingen nicht. Ansonsten hat der Aufbau super geklappt und es sind wirklich alle Schienen verbaut - bis auf eine einzige Kurve. 3 Steilkurven, 2 Bruecken, eine Engstelle, 4 Spurwechsel und jede Menge Kurven und Geraden. Banden, Randstreifen und alles, was dazu gehoert. War allerdings gar nicht so einfach die Strecke auf eine Foto zu kriegen - da hat auch das 12mm Objektiv kaum ausgereicht ...

 carrera 2020
Carrerabahn

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Zitat vom Bildschirmarbeiter

von quakosekiki@ 2017-05-06

Bei bildschirmarbeiter.com gesehen - hat mir gut gefallen :

Some talk to you in
their free time and
some free their time to
talk to you. Know the
difference

Aktionen zusammenfassen

von quakosekiki @ 2012-11-15 - 10:58:02

Ich hatte heute morgen auf dem Fahrrad eine Idee.
Ich veroeffentliche ab und zu Sachen im Internet :
* einige Gedanken hier im Blog
* Loggen von Geocaches
* Fotos auf meiner eigenen Homepage
* ich twittere manchmal ueber Android
* Veranstaltungen in Wiki
* Kontaktbestaetigungen bei Xing, Facebook oder Google+
Mir ist allerdings auch klar, dass mein Blog oder meine Twitter Posts kaum jemand liest.
Ich selber lese manchmal Posts von Bekannten auf Twitter, Google+, Xing oder sogar Facebook.
Wenn ich dort etwas poste, wuerde es vielleicht sogar eher jemand lesen. Mir sind die Platformen aber einfach nicht so sympatisch - ich will meine Inhalte nicht dort haben, sondern am liebsten auf meinem eigenen Server. (OK, Blog und Twitter habe ich auch nicht auf meinem Server - aber ich koennte es dorthin umziehen)
Insofern koennte ich ja meine Inhalte lassen, wo sie sind und im Sozialen Netzwerk bloss etwas in der Art posten wie :
* new activity from quakosekiki on http://hotq.de
Ich probiere das mal mit diesem Artikel und schaue, ob den jemand liest :-)
Richtig praktisch waere das aber erst, wenn sich das automatisieren laesst. Hab ich schonmal gesehen, dass jemand automatisiert gefundene Geocaches auf Facebook postet. Aber zumindest meine eigene Fotogallerie unterstuetzt soetwas nicht. Und ich will auch nicht bei blog.de, twitter und geocaching.com meine Logins fuer mein soziales Netzwerk bekanntgeben muessen.
Am praktischsten waere doch, wenn man folgendes hinkriegt :
* bei der Suchmaschine seiner Wahl Suchanfragen konfigurieren, die Aenderungen an den eigenen Seiten oder Profilen verfolgen und sich melden, wenn man etwas geschrieben hat
* damit automatisch im sozialen Netzwerk einen Post absetzen, dass es eine neue Aktivitaet gibt
Hat das schonmal jemand probiert ? Ideen ?

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

The Terry Pratchett bookshelf

von quakosekiki @ 2012-10-14 - 14:46:28

all Terry Pratchett - mostly disc world
pratchett

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Ice Skating

von quakosekiki @ 2012-02-18 - 13:27:45

Schlittschuhlaufen auf dem See in der Guenther Klotz Anlage
ICe Skating Das ist genauso, wie beim Klettern - Draussen einfach viel besser als in der Halle - auch wenn es schon dunkel war :-)
(Photo by Britta)

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Gute Vorsaetze

von quakosekiki @ 2012-01-10 - 13:14:54

Geocaching Gute Vorsaetze fuer 2012
* die 1000 Caches schaffen
* weiterhin pro 100 gefundene Caches einen verstecken
* alle D/T Kombinationen bis einschlisslich T5 D3 finden
* einen Find in einem europaeischen Land, das ich noch nicht habe


zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Irgendwie witzige Kombination

von quakosekiki @ 2012-01-06 - 15:54:21

IMG037
Bin trotzdem durchgefahren ...

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Carrera Videos

von quakosekiki @ 2010-01-09 - 10:44:04

Seit ein paar Wochen steht meine Carrera Bahn im Wohnzimmer. Sabine und ich haben sie an nur einem Abend aufgebaut - vorher mussten Sofa, Couchtisch, Sessel, Box, Esstisch, ... weichen - aber immerhin ist genuegend Platz um endlich mal alle Schienen aufzubauen. Die ganzen Seitenstreifen, Banden und weiteren Gimmicks sind diesmal allerdings nicht dabei.
Nach einigen Fotos
http://hotq.de/carrera9
und jetzt auch ein paar Videos (ich hab mich bei youtube registriert - war erstaunlich einfach :-)
http://www.youtube.com/watch?v=dM7Wh3eY6p4
http://www.youtube.com/watch?v=HuXM6NlmJBA
http://www.youtube.com/watch?v=DBAuU9Py35Q
werden wir sie in den naechsten Tagen aber wieder abbauen...

handhebeldraisinenmeisterschaft

von quakosekiki @ 2008-04-20 - 01:25:34

Genau - da war ich heute - sagt eigentlich schon alles.
Eine Handhebeldraisine ist ein Schienenfahrzeug, das durch bewegen eines Hebels mit den Haenden angetrieben wird - genau so, wie sie auch in bei Lucky Luke vorkommen. Und das ganze um die Wette.
Klingt erstmal interessant - das man das Ding 20 km bewegen soll, hab ich erst erfahren, nachdem ich gestern spontan zugesagt habe.
Man treibt so ein Geraet mit 6 Leuten an - 4 hebeln und 2 haben Pause. Das Geraet wiegt schonmal 400 kg und man muss natuerlich alle Kraft mit den Armen auf die Hebel bringen.
Nach 2 Minuten Fahrt hat man sich schon davon ueberzeugt, dass man das keine weiteren 2 Minuten durchhaelt - nach 20 Minuten hat man sich allerdings dran gewoehnt - insgesamt haben wir eine Stunde gebraucht.
Man faehrt auf einer stillgelegten Strecke in der Pfalz - eigentlich eine ganz schoene Landschaft - bloss hat man in den kurzen Pausen nicht so den Kopf um sich die auch anzukucken.
Nach 20 km ist man ziemlich im Eimer, hat natuerlich Blasen an den Haenden und da es das letzte Drittel der Strecke auch noch geregnet hat, waren wir entsprechend bedient. Gewonnen haben wir nicht. Aber Fotos gibts noch :
http://hotq.de/draisine_0804
Es gab auch noch Draisinen mit Pedalantrieb - das ist dann wahrscheinlich wie Tretbootfahren :-)
Witzige Sache - hat sich auf jeden Fall gelohnt sowas mal gemacht zu haben ! Naechstes Jahr wieder ...

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Sportster 1200 Custom - oder so aehnlich

von quakosekiki @ 2007-09-05 - 23:29:19

Ich wurde vor ein paar Tagen mal wieder gefragt, was ich denn so an meinem Moped umgebaut hab - meist faellt mir nicht alles auf einmal ein, aber ich mach mal eine Liste :
* Tank - das ist auch fast das einzige, was schon umgebaut war, als ich sie gekauft hab
* Solo Sitz
* Gepaecktraeger
* Leder Satteltaschen
* dafuer mussten auch die Blinker nach hinten verlegt werden
* getoente Blinker mit orangen Birnen
* verchromte, ergonomischere Brems- und Kupplungshebel
* verchromte Griffarmaturen
* 2 Zusatzscheinwerfer vorne
* Chromverkleidung Oeltank
* Belt Cover in Chrom
* Derby Cover in Chrom mit Adler
* Batterieverkleidung in Chrom mit Adler
* Drehzahlmesser
* Griffe in Chrom
* zusaetzliche Fussrasten vorne und alle Fussrasten in Chrom
* Luftfiltercover mit Adler
* Chromcover fuer Rueckleuchte
* Schalter am Lenker und Verkleidung davon in Chrom
* Chrom Sturzbuegel
* Stahlflex Brems - und Kupplungszug
* Leder Werkzeugrolle
* Zuendungselektronikcover in Chrom mit Adler
* Choke Abdeckung im Chrom Look
* Adler auf der Rueckseite des Nummernschildes
* verchromter Nummernschildhalter
* Uhr am Lenker
* Chromcover fuer die haesslichen Schrauben neben den Zuendkerzen
* zusaetzliches Lenkrad Schloss
* kuerzere Rueckspiegel mit Adler
* Abschliessbare Tankdeckel mit Adler
Original ists ne Sportster 1200 Custom - wenn man die Maschine kennt, erkennt man das auch noch. Ich bin auch bestens zufrieden damit, hab kaum noch Wuensche zum Umbauen offen. Sie koennte etwas mehr Bodenfreiheit haben - naja und Leistung kann man natuerlich auch nie genug haben. Wenn ich mir heute ne neue kaufen muesste, wuerds wohl ne Street Rod werden.
Es gibt da so nen Geruecht - ich schraube jedenfalls an meiner Harley, weils Spass macht - was reparieren muss ich ziemlich selten. Man sieht einfach ab und zu an anderen Mopeds, bei Ebay oder bei Haendlern Teile, die einem gefallen - und bei Harley gibts nunmal endlos Zubehoer ... deshalb sind viele Harleys einfach so schoen individuell.

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Coole Socke

von quakosekiki @ 2007-08-28 - 23:43:03

Erst dachte ich ja immer es liegt an den Skates, dann hab ichs irgendwann auf meine Fuesse geschoben. Die Loesung ist aber die Socke !
Ich hab schon ne ganze Reihe verschiedene Inliner gehabt : Rollerblades Hardboot, Salomon, Rollerblades Softboot und K2. Immer hab ich das gleiche Problem, dass ich meistens, nach ca. ner Dreiviertelstunde fahren Blasen kriege - hinten seitlich innen an der Hacke.
Ich hab natuerlich Blasenpflaster im Vorfeld, Tape, unterschiedliche Socken und so ein Art Filmpflaster versucht - hilft aber alles nichts.
Bis auf : vor ein paar Wochen hab ich mir die Socke IS 2 COOL von Falke empfehlen lassen. Und schon kann ich stundenlang fahren ohne was zu merken. Ich habs letzte Woche nochmal im Vergleich mit einer Inliner Socke von K2 versucht - und schon hab ich wieder Loecher in den Fuessen. Also : echt coole Socke !

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates

Fussballfreie Zone:-(

von quakosekiki@ 2006-06-25 - 23:43:01

Mein Kommentar zur Fussball WM
Mein Kommentar zur Fussball WM
Ich mag kein Fussball, also ich mag Fussball ueberhaupt nicht.
Aber solange ich nichts damit zu tun hab, koennen von mir aus auch irgendwelche Leute Fussball spielen.
Und genau das "solange ich nichts damit zu tun hab" - das kriegen die ganzen FussballXXX einfach nicht auf die Reihe.
Nicht nur, das uebreall beim Essen darueber geredet wird (einer hats mal in einem meeting versucht in dem ich auch sass ...) ... man kann nicht mal mehr Radio hoeren ohne das einem staendig was davon erzaehlt wird.
Zum Glueck kucke ich eh kein Fern, das muss ja im Moment die Hoelle sein.
Man kann im Moment kaum irgendwo hingehen, ohne das da irgendwo ein Fernseher FussballKrach in die Gegend laermt - heute in der Eisdiele, gestern sowieso, Freitag in der Kneipe ...
Eisessen war damit auch gegessen - man konnte zwar drinnen und draussen sitzen, aber drinnen stand ein Fernseher und draussen auch und das war auch noch so laut, das man auf dem ganzen Platz nirgendwo sitzen konnte ohne sich den Mist anhoeren zu muessen.
Von mir aus kann das ein Wirt ja in der Kneipe anmachen aber man sollte damit nicht auch noch draussen belaestigt werden - da wirds dann schon verdammt schwierig mit dem "solange ich nichts damit zu tun hab".
Das schlimmste ist dann ja die Huperei ! Hupen darf man nur bei Gefahr. Und alles andere ist mindest Ruhestoerung ! Wenn man sich stundenlang das Gehupe anhoeren muss wirds echt schwierig einfach nur ein ruhiges Plaetzchen zu finden. Eine Loesung war dann Kopfhoerer und Musik so laut, das ichs nicht mehr gehoert habe. Mehr Spass haette ich ja gehabt ohne Kopfhoerer und Musik so laut ... aber da haette sich dann ja mit Sicherheit wieder jemand beschwert.
Die beste Idee dazu ist eigentlich : Vors Haus setzen und alle Nummernschilder aufschreiben von Autos, die Hupen ohne, das eine Gefahr besteht. Und die dann einfach mal zur Polizei geben. Viel nuetzen wuerds ja vielleicht nicht - aber Spass machen wuerds schon !
Damit wird das ganze kommerzielle Fussballgetue einfach nur nervig und unertraeglich - ich hoffe ja schon seit langem, das die Deutschen einfach nur schnell rausfliegen !

zum Artikel - Kommentare, Vorschlaege, Fragen, Ergaenzungen, konstruktive Kritik, updates